Aquarien- und Terrarienverein Hottonia e.V.

Um die Freunschaft beider Aquarienvereine zu unterstreichen, präsentierte sich die Hottonia anläßlich der 35. Aquarienausstellung der Aquarienfreunde des Odenwald e.V.
vom 25.05 bis 03.06 2007 mit der Gestaltung des großen Palludariums mit dem Headliner "Schnappi" im Odenwald.

 

 

Ein Porträt von Peter Daniel Sicka

Bedingt durch eine notwendige Revision unserer großen Becken aus Eternit im Vereinsheim ergab sich die Möglichkeit eines kompletten Umbaus der Seewasseranlage.
Bisher betreute ich das bekannte Riffbecken mit einem Inhalt von 1200 Liter und konnte nun zwei Seewasserbecken konzipieren und somit einen lang gehegten Wunsch verwirklichen, nämlich den Aufbau zweier unterschiedlichen Typen von Seewasseraquarien.

Der Stellenwert von Aquaristik und Terraristik beim Artenschutz

Mit schöner Regelmäßigkeit, meist im ansonsten nachrichtenarmen "Sommerloch", wird in den Medien die Mär von der Bedrohung von Tier- und Pflanzenarten durch verantwortungs- und gewissenlose Exotenhalter ausgegraben. Dann wird mit ungeheuren Zahlen jongliert, deren Quellen in aller Regel nicht bekannt gegeben werden und - das ist charakteristisch für diese Art der Berichterstattung - ein kruder Mix aus tierschutzrelevanten Themen (Transport, Quarantäne, Möglichkeit artgerechter Haltung, Sterbequoten, etc.), umweltschutzrelevanter Themen (z.B. Fang von Korallenfischen mit Gift) und dem Spiel mit menschlichen Urängsten (die potentielle Gefahr durch entwichene oder ausgesetzte Giftschlangen, Krokodile, Skorpione etc.) präsentiert. Am Ende dieses Horrorszenarios sind Aquarianer und Terrarianer dann als in mafiösen Untergrundbewegungen straff organisierte Raritätenjäger dargestellt, deren einzige Lebensaufgabe darin zu bestehen scheint, seltene Tiere und Pflanzen durch rücksichtsloses Nachstellen an den Rand der Ausrottung zu treiben und sie in finsteren Kellern unter grausamen Bedingungen langsam zu Tode zu foltern.

Nächste Termine

Mi, 12. Dezember, 19:30
Neues aus der Aquaristik

Hottonia auf Facebook

https://www.facebook.com/hottonia

Liken/teilen