hottonia palustrisDer Aquarien- und Terrarienverein Hottonia e.V. wurde 1897 in Darmstadt gegründet und gehört zu den ältesten und größten Vereinen in der Aquaristik und Terraristik überhaupt. Benannt wurde der Verein nach der einheimischen Sumpffeder, Hottonia palustris, die heute recht selten ist, aber in einem Bestand auf dem Gelände gepflegt wird. Die Hottonia liegt am Rande der Stadt Darmstadt (Nähe Ostbahnhof/Rosenhöhe) in einem kleinen Naturschutzgebiet. Das Vereinsgelände umfaßt ca. 6.700 m² mit eigenem Bachlauf und vielen Teichanlagen, Sumpfgebieten und Sumpfwiese. Hier sind viele der einheimischen Amphibien und Reptilien, sowie andere Tiere der Feuchtbiotope in ihrer natürlichen Umgebung zu finden. Für ihr Engagement im Natur und Artenschutz, sowie für ihre Beiträge zu Volksbildung wurde die Hottonia zu ihrem 100-jährigen Jubiläum im Jahr 1997 mit der höchsten zu vergebenden Auszeichnung der Stadt Darmstadt, der silbernen Verdienstplakette, geehrt.

Auf dem Gelände befindet sich das eigene Vereinsheim der Hottonia, mit einer ganzjährigen, ständigen Aquarien- und Terrarienausstellung. Sie umfaßt 15 Aquarien von 150 bis 2.700 Liter Inhalt mit verschiedenen Einrichtungen vom Barschbecken der ostafrikanischen Seen, über das typische Pflanzenaquarium bis zum Meerwasser Riffbecken mit Korallen und anderen Riffbewohnern der tropischen Meere. In drei Großterrarien werden tropische Baumsteigerfrösche (Dendrobaten) und Königspython (Python regius) gepflegt.

Die Hottonia hat z. Zt. ca. 100 Mitglieder und steht Jedermann für einen Besuch offen. Das Gelände und das Vereinsheim sind mittwochs von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr und am Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr geöffnet. Regelmäßig am zweiten Mittwoch eines Monats finden im Vereinsheim Dia-Vorträge zu einem Thema der Aquaristik und Terraristik statt, oder mit interessanten Reiseberichten von Mitgliedern. Gäste sind uns gerne willkommen und die Veranstaltungen sind natürlich kostenlos. Und, keine Angst vor „Vereinsmeierei", die gibt es bei uns nämlich nicht. Ziel der Hottonia ist das Fördern des Wissens um unsere Pfleglinge und der Naturwissenschaften. Sollten Sie Probleme mit Ihrem Aquarium oder mit ihrem Gartenteich haben: wir beraten Sie gerne kostenlos und nach bestem Wissen. Zweimal im Jahr, jeweils an den Wochenenden, wenn die Uhren von Sommer- auf Winterzeit, oder von Winter- auf Sommerzeit umgestellt werden, finden unsere traditionellen Fisch- und Pflanzenbörsen statt. Dabei werden in einer großen, artgerechten Börsenanlage in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr die Nachzuchten unserer Mitglieder angeboten. Natürlich kommt auch die Geselligkeit in unserem Vereinsleben nicht zu kurz, dafür sorgt schon unser schönes Freigelände mit Grillmöglichkeiten und unser Vereinsheim. Aquaristik und Terraristik ist eine internationale Liebhaberei, wir kennen keine rassen- oder geschlechtsspezifischen Vorurteile und sind politisch selbstverständlich vollkommen unabhängig. Besuchen Sie uns doch einmal, wir würden uns freuen Sie begrüßen zu können.

Anschrift:

Aquarien- und Terrarienverein Hottonia e.V.
Am Judenteich 16
64287 Darmstadt
Tel. 06151/47900

Jahresmitgliedsbeitrag:

Erwachsene: 96 Euro
Familie: 144  Euro
Jugendliche: 48 Euro

Öffnungszeiten:

Mittwochs von 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr,
Sonntags von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Der Weg zu uns:

Mit dem Auto:

Nähe Ostbahnhof und Rosenhöhe am östlichen Stadtrand von Darmstadt.
Achtung, wegen Sperrung der Strasse am Judenteich, bitte 100m weiter fahren und rechts einbiegen in eine neu gebaute Straße.

Hier finden Sie den Weg zu uns mit Google Maps!

Per Telefon:

In den Öffnungszeiten Mittwochs von 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr und Sonntags von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr unter 06151/47900.

Außerhalb dieser Zeit beim 1. Vorsitzenden Peter Daniel Sicka unter der Rufnummer 0151/52422815, oder per E-Mai unter vorstand(at)hottonia.de.

Dia-Vorträge:

Jeweils am zweiten Mittwoch eines Monats von Januar bis Mai und von Oktober bis Dezember.

Fisch- und Pflanzenbörsen:

Im März und Oktober, jeweils an den Wochenenden, wenn die Uhren auf Sommerzeit bzw. Winterzeit umgestellt werden, in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr.

Teichbörsen:

Möglichst jährlich, je nach Witterung Anfang bis Mitte Mai, Ankündigung in der Tageszeitung oder hier im Internet.

Noch Fragen?

Möchten Sie uns besuchen oder interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft? Rufen Sie uns doch einfach an, oder schicken uns eine E-mail. Selbstverständlich können Sie uns auch ganz einfach besuchen an den oben genannten Terminen.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com